Koptisches Kloster Brenkhausen

 

Sanierung der mittelalterlichen Klosteranlage, derzeit des Nordflügels, für Ausstellungs- Tagungs- und Gästeräume
in Brenkhausen/Höxter, NRW
Projekt seit 2010

 

kopt-klosterDie mittelalterliche Anlage, ursprünglich eine Tochtergründung des Klosters Corvey a.d.Weser wurde von der koptischen Kirche Mitte der 90ger Jahre erworben. Sie ist Zentrum der ägyptischen Exilgemeinde und Begegnungstätte für viele Interessierte aller Konfessionen. Bishof Damian unterhält viele ökumensiche Kontakte. Ein Teil der Anlage gehört traditionell zu der katholischen Ortsgemeinde St. Johannes Baptist.

Mit großem Engagement haben die Kopten das Kloster Stück für Stück saniert, aber immer noch bleibt viel zu tun. Zumeist erfolgt die Sanierung in traditioneller Lehmbauweise. Derzeit wird der Nordflügel ausgebaut, in dem Ausstellungs- und Tagungsräume, sowie Gästezimmer entstehen sollen.

 

Tätigkeiten: Beratung in planerischen und bautechnischen Fragen, Aufbringung von Baumaterialspenden und Ausstattungsgegenständen. Begleitung der Sanierungsarbeiten und Unterstützung der Helfer beim Ausbau des Nordflügels.

 

 

 

 

Kommentare sind geschlossen